Skip to main content

Metalldetektor kaufen – Ihr Ratgeber für Metalldetektoren und Schatzsuche

 

Immer mehr Menschen möchten sich einen Metalldetektor kaufen. Die Lust nach Abenteuern reizt sicherlich einen Großteil der Kunden, sich ein Metallsuchgerät anzuschaffen. Und ein paar von Ihnen möchten gerne verschollene Objekte auffinden, – natürlich in der Hoffnung, dass Sie etwas Wertvolles finden. Die 2. Schatzsuche mit dem Metalldetektor wird jedenfalls immer beliebter.

Erst in der jüngsten Vergangenheit gab es mehrere Sensationsfunde von Privatleuten. Allerdings muss man hier sehr vorsichtig agieren, denn viele der gefundenen Stücke unterliegen dem Denkmalschutz oder gehören der Stadt oder Gemeinde, auf dessen Boden sie gefunden wurden.

metalldetektor kaufen

 

 

Hier erfahren Sie alles zum Thema: Schatzsuche mit dem Metalldetektor

 

 

Neben dem mehr oder weniger als Hobby betriebenen Aufspüren von Edelmetallen, Schmuckstücken oder Münzen mit einer Metallsonde, leisten Metalldetektoren aber auch sehr sinnvolle Aufgaben.

Dazu gehört zum Beispiel das Aufspüren von Landminen, Blindgängern und Munition, sowie Metallsplittern in Lebensmittel oder zur Ermittlung der genauen Lage von Rohren und Leitungen in Zimmerwänden. Aber auch bei großen archäologischen Ausgrabungen der metallführenden Epochen kommt eine Metallsonde zum Einsatz.

Und am Flughafen begegnen wir fast alle einmal den Metalldetektoren, die zur Personenkontrolle eingesetzt werden. Hier steht die Sicherheit an erster Stelle und nicht das Abenteuer.

Es gibt also viele Gründe, warum Sie einen Metalldetektor kaufen können.

 

Was ist ein Metalldetektor?

 

Metalldetektor kaufenFachlich richtig bezeichnet wird ein Metalldetektor auch als Metallsuchgerät oder Metallsonde und es dient zum Auffinden von verborgenen Metallteilen. Er kann sowohl an Land als auch im Wasser eingesetzt werden und bestehen einfach ausgedrückt aus einer Batterie, einer elektronischen Schaltung, einem Wechselstrom und einer Suchspule mit einem weitreichenden Magnetfeld. Schon im 19. Jahrhundert bemühte man sich um die Entwicklung eines solchen Gerätes, um es im Bergbau einzusetzen.

Doch erst Mitte des 20. Jahrhunderts gelang die Herstellung einer einfachen Metallsonde mit nur eingeschränkter Funktion und hohem Batterieverbrauch. 1937 wurde dann das erste Patent für einen Metalldetektor ausgestellt und zwar an den deutschen Techniker Gerhard Fischer. Er gilt als Erfinder des heutigen Metalldetektors und legte den Grundstein für dessen Weiterentwicklung zur heutigen Metallsonde und dem professionellen Metallsuchgerät.

Alle Arten sind heute in verschiedenen Qualitäten, Ausführungen und Preiskategorien am Markt zu finden. Abhängig vom Einsatzzweck sollten Sie den richtigen Metalldetektor kaufen und sich vorab immer gut informieren.

 

Metallsuchgerät Metalldetektor

138,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufen
Bounty Hunter Discovery

149,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufen

 

Wie funktioniert ein Metalldetektor?

 

Metalldetektor kaufenWie schon weiter oben erwähnt, gilt der deutsche Techniker Gerhard Fischer als Erfinder der Metalldetektoren. Er studierte in Dresden und wanderte dann in die USA aus, wo er mit seiner eigenen Firma an der Entwicklung eines Radio-Navigationsgerätes arbeitete.
Dabei kam ihm eines Tages die kluge Schlussfolgerung, dass Radiowellen durch erzhaltiges Gestein gestört werden und daraus resultierend, auch das Gegenteil der Fall sein müsste.
Nämlich Metall mit hochfrequentierten Wellen lokalisiert werden könnte. Daraus entwickelte er dann das erste Metallsuchgerät.

Jedes Metallsuchgerät funktioniert entweder mit einem Wechselstromverfahren oder dem Puls- Induktionsverfahren.

Wenn Sie einen Metalldetektor kaufen, dann haben Sie die Möglichkeit, sich entweder ein flaches Gerät anzuschaffen, mit dem Sie Bodenflächen oder Personen absuchen können.

 

Oder aber Sie können einen Metalldetektor kaufen, dessen Form gestreckt ist und mit dem sie Objekte in Hohlräumen und Gesteinsspalten aufspüren.

Vollautomatisches Metallsuchgerät Metalldetektor Seben

62,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufen

Bei dem Puls-Induktionsverfahren sendet die Spule periodisch Pulse eines Magnetfeldes aus. Treffen diese auf metallische Gegenstände, dann erzeugen sie Wirbelströme und diese verursachen eine Änderung des Signales in der Empfangsspule.

Anhang der Länge und dem zeitlichen Verlauf der Antworten kann man auf die Größe des gefundenen Objektes schließen. Auch lassen sich damit die unterschiedlichen Metalle erkennen.
Bei der Wechselstromkennzeichnung, erzeugt die Spule in der Metallsonde kontinuierlich einen Wechselstrom.

 

 

Über einen Kopfhörer kann der Benutzer der Metallsonde die Frequenzänderungen als Schwebungen wahrnehmen, wenn die Frequenzen auf Metalle treffen. Bei der Dämpfungsanalyse werden zwei Oszillatoren verwendet, bei der einer der beiden die feste Frequenz von 100 kHz sendet. Der andere sitzt bei der Spule und erzeugt eine andere Frequenz. Überlagern sich diese beiden, dann wird im Kopfhörer ein akustisches Signal erzeugt. Ändert man die Position der Metallsonde oder bewegt man den gefundenen Gegenstand, so ändert sich die Höhe des Signales im Kopfhörer.

 

 

 

Metalldetektor kaufen – Die Tipps im Einzelnen:

 

Das Gewicht des Metalldetektors sollte zu ihrer persönlichen Fitness passen, denn schnell kommen ein paar Kilo an den Arm und das stundenlange Herumtragen der Metallsonde bzw. das Absuchen des Bodens wird zur Tortur. Ein gutes Metallsuchgerät wiegt in der Regel so um die 1 bis 1,5 Kilo.

 

Die Balance des Gerätes ist mindestens genauso wichtig, wie das Gewicht, denn eine unsaubere Balance sorgt für Überbelastungen an Hand, Arm und Gelenken. Ist die Spule nicht richtig ausbalanciert, treten schnell Schmerzen auf.

 

Viele Menüs und Untermenüs überfordern ihre Benutzer. Wählen Sie ein Metallsuchgerät, das sich einfach und intuitiv bedienen lässt. Auch manch erfahrener Profi scheitert an den komplizierten Einstellungen der High-Tec Geräte und wählt eine einfache Metallsonde.

 

Der Tiefenanzeiger am Metallsuchgerät sollte auf europäische Suchbedingungen eingestellt sein und Distanzen etwa in Zentimeter und nicht in Inches angeben.

 

Verwenden Sie nur Geräte, die Eisen deutlich akustisch von Bunt- oder Edelmetallen unterscheiden. Eine Übertragung des Signals per Funk, ganz ohne Kopfhörerkabel, wäre ebenfalls eine unserer Kaufempfehlungen.

 

Im Display sollten Sie direkt erkennen können, um welches Metall es sich handelt.

 

Auch die Tiefe, in der das Objekt sich im Boden befindet, sollte im Display angezeigt werden. Hilfreich wäre dann auch eine Pinpoint Funktion, mit der sich die Spule genau über dem Objekt zentrieren lässt. So sparen Sie sich langes Ausgraben.

 

Der Griff und die Armstütze der Metallsonde sollten unbedingt ergonomisch geformt sein und gut in der Hand liegen.

 

Sie sollten nur ein Metallsuchgerät kaufen, das über die 2 Jahre Gewährleistung verfügt und dessen Ersatzteile jederzeit verfügbar sind. Verzichten Sie auf den Kauf eines No Name Angebotes aus Fernost, bei dem Sie im Falle einer Reparatur gleich die komplette Metallsonde entsorgen müssen, weil keine Ersatzteile verfügbar sind.

 

Und was für die Ersatzteile gilt, gilt auch für das Zubehör für den Metalldetektor. Wer sich eine größere Spule anschaffen möchte, der sollte vor dem Kauf des Metallsuchgerät sicherstellen, dass das Zubehör verfügbar ist und der Hersteller ein ausreichend großes Sortiment anbietet.

 

Metalldetektor kaufenGerne können Sie auch unsere tolle Suchfunktion nutzen um den perfekten Metalldetektor für Ihre Ansprüche zu finden.

Hier gelangen Sie zu unserer Suchfunktion

 

 

 

Was für verschiedene Arten von Metalldetektoren gibt es?

 

Menschen, die sich ein Metallsuchgerät kaufen, um damit auf Schatzsuche zu gehen, werden auch Sondengänger genannt. Und der Vorgang des Absuchens mit der Metallsonde nach verborgenem Metall wird als „sondeln“ bezeichnet. Grundsätzlich kann man die Zielgruppe für ein Metallsuchgerät in vier Bereiche unterteilen:

  • Metalldetektoren für Anfänger
Hier kommen Sie unseren Ratgeberartikel zum Thema: Metalldetektoren für Anfänger
  • Metalldetektor für Profis

Hier erwartet Sie in Kürze eine Auswahl für Profis

  • Metalldetektor für Kinder
Hier gelangen Sie unserem Ratgeberartikel: Metalldetektor für Kinder
  • Metalldetektor für Heimwerker
Hier gelangen Sie zu unserem Ratgeberartikel: Metalldetektor für Heimwerker

 

Metalldetektor kaufen – Die Preise

 

Je nach Anspruch und Einsatzzweck gestaltet sich dann auch das Budget, das für die Anschaffung der Metallsonde eingeplant werden muss. Wer sich ein Metalldetektor kaufen möchte, wird sicherlich damit auf Schatzsuche gehen wollen.

Dieses Hobby erfreut sich ständig wachsender Beliebtheit. Kein Wunder, denn in unseren Böden liegen noch viele unentdeckte Schätze aus vergangenen Zeiten und warten nur darauf, dass sie jemand findet.

Beliebte Metalldetektoren unter 100 Euro:

Amzdeal Metalldetektor, Gold Detektor

85,30 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufen
Costway Metalldetektor Metallsuchgerät

79,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufen
INTEY Metalldetektor

47,10 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsNicht Verfügbar

Falls Sie einen Metalldetektor kaufen wollen, der speziell für kleines Budget gedacht ist, dann sind Sie mit diesen Metallsuchgeräten auf der sicheren Seite.

Wollen Sie stattdessen eher einen Metalldetektor kaufen um auf die große Schatzsuche zu gehen empfielt sich eine Metallsonde der Preiskategorie 150 Euro und höher:

Beliebte Metalldetektoren über 150 Euro:

Bounty Hunter Discovery

149,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufen
Garette ACE 150

179,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufen
Fisher F22

299,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufen

 

Was kann man mit einem Metallsuchgerät alles finden?

 

Metalldetektor kaufen

 

Schon bei den Römern war es üblich, dass man seine Wertgegenstände in den Boden eingrub. Auch die Kelten, die Hunnen, die Schweden und Franzosen versteckten so ihre Schätze. Natürlich auch während des zweiten Weltkrieges, denn so hoffte man seine Besitztümer vor den Feinden zu schützen. Viele dieser Gegenstände sind aber nie wieder ausgehoben worden. Mit einer Metallsonde können nun viele davon wieder an die Oberfläche geholt werden.

Metalldetektor kaufen

 

Aber auch am Strand lassen sich wertvolle Metallgegenstände finden. Dazu gehört zum Beispiel Schmuck oder Münzen. Zu den begehrten Suchgebieten gehören im Allgemeinen Brücken, Seen, alte Flussläufe, alte Schlachtfelder, Moorgebiete, Hohlwege, Höhlen, Mühlen, alte Weinkeller, Felsformationen, Burgen, Ruinen, Brunnen und alte oder einzeln stehende Bäume.

 

 

Zum Vorschein kann vieles kommen: Münzen, Knöpfe, Gewehrkugeln, Kanonenkugeln, bronzezeitliche Beile, mittelalterliche Lanzenspitzen, Schwerter, Vasen und vieles mehr.

 

Metalldetektor kaufen – für Hobby, Freizeit, privat oder beruflich

 

Wichtig ist, dass Sie einen Metalldetektor kaufen, der wertloses Eisen von wertvollen Metallen unterscheidet. Dafür muss man schon ein hochwertiges Gerät anschaffen und auch ein bisschen tiefer in die Tasche greifen, damit das Gerät über einen schnellen Prozessor und eine hohe Signalverarbeitungsgeschwindigkeit verfügt.

GARRETT ACE 400i 400 i Premium Set

419,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufen

 

Metalldetektor online kaufen

 

Die Vorteile des Onlinehandels sind inzwischen weitläufig bekannt und gelten auch für ein neues Metallsuchgerät. Wenn Sie einen Metalldetektor kaufen möchten, ist es von großem Vorteil, dass Sie in den Onlineshops unabhängig von Öffnungszeiten in Ruhe stöbern und vergleichen können.

Metalldetektor kaufen – Rezensionen und Kundenempfehlungen nutzen

  • Weiterhin können Sie einen Metalldetektor kaufen, der schon von anderen Kunden positiv bewertet wurde. Anhand der Rezensionen bleiben Ihnen Fehlentscheidungen erspart und offene Fragen können schon im Vorfeld berücksichtigt und beantwortet werden.
  • Außerdem ist es unheimlich praktisch online einen Metalldetektor kaufen zu können, denn Sie erhalten schnell einen Überblick über die Preise bei den verschiedenen Anbietern.

Metalldetektor kaufen

 

 

  • Desweiteren bekommen Sie Ihr Gerät, bequem nach Hause geliefert und das in den meisten Fällen schon am nächsten Tag.

 

  • Die lästige Parkplatzsuche bleibt Ihnen ebenso erspart

 

Fazit:

Online einen Metalldetektor kaufen, kann Ihnen viel Geld sparen. Egal ob als liebgewordenes Hobby, in der Freizeit, zur gezielten Schatzsuche, im Beruf oder als Geschenk.
Egal ob Sie alleine mit dem Metallsuchgerät auf Schatzsuche gehen oder jemanden aus der Familie oder den Freunden mit auf die Schatzsuche nehmen.
Über unsere Webseite können Sie sich ausgiebig vorab informieren und mit unseren Kauftipps wählen Sie mit Sicherheit das für Sie passende Gerät aus.
Einen Metalldetektor kaufen muss nicht teuer sein. Wir haben Metalldetektoren bereits ab 200 Euro gefunden. Natürlich kann man beim Metalldetektor kaufen auch weit mehr als diese Summe ausgeben.

Suchen Sie noch Zubehör für Ihren Metalldetektor?

Hier gelangen Sie zu unserem Ratgeberartikel: Zubehör für den Metalldetektor

Brauchen Sie Hilfe bei der Auswahl der Grabungswerkzeuge?

Hier gelangen Sie zu unserem Ratgeberartikel: Tipps zum Klappspatenkauf für Schatzsucher

Benötigen Sie Hilfe bei der Auswahl einer Stirnlampe?

Hier gelangen Sie zu unserem Ratgeberartikel: Stirnlampe kaufen